Nach oben

Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht 2018

DMK 2020

Das Unternehmen hat die im Jahr 2013 veröffentlichte Nachhaltigkeitsstrategie DMK 2020 vor dem Hintergrund der veränderten Rahmenbedingungen im Berichtsjahr aktualisiert und will in den fünf Bereichen Landwirtschaft, Umwelt, Milch, Team und Gesellschaft bis zum Jahr 2020 zehn Themen mit klaren Zielen umsetzen.

Nachhaltigkeitsstrategie DMK 2020

In der ursprünglichen Strategie DMK 2020, die 2013 veröffentlicht wurde, bearbeitete Themen wie beispielsweise Produktqualität und -sicherheit, Logistik, Abfallmanagement oder verschiedene Personalthemen. Diese sind seit der Aktualisierung im Jahr 2018 nicht mehr Bestandteil der Nachhaltigkeitsstrategie. Die im Zuge der Aktualisierung erfolgte Überprüfung hat ergeben, dass diese Themen durch das Engagement der vergangenen Jahre fest in den Prozessen der jeweiligen Abteilungen verankert sind und deshalb dort bearbeitet und gesteuert werden können. In der neuen Strategie DMK 2020 fokussiert sich das Unternehmen übergreifend auf wenige Schwerpunktthemen. Die Strategie umfasst nun zehn Schwerpunkte mit Zielen bis 2020.

Verantwortungsvolles Handeln ist die Basis unseres Unternehmens. Mit der Nachhaltigkeitsstrategie DMK 2020 und unserem Milkmaster-Programm bringen wir seit vielen Jahren systematisch mehr Nachhaltigkeit in die Milchwirtschaft ein.

Verschiedene Schwerpunkte vorangebracht

Im Berichtsjahr hat das Unternehmen an fast allen DMK 2020-Zielen gearbeitet. Beim Tierwohl lag ein Fokus auf der externen Auditierung der Milcherzeugerbetriebe. Außerdem wurde die Weiterentwicklung des Milkmaster-Programms intensiv bearbeitet. Für den Klimaschutz auf den Höfen wurden zwei Projekte begonnen, darunter die Pilotierung eines Klimarechners für die Milcherzeuger. Die bereits geplanten Projekte zur Einsparung von Energie und Wasser wurden weiter vorangebracht, so dass die Zielerreichung bis 2020 realistisch ist. Auch die Unfallzahlen konnten weiter verbessert werden. Im Thema Top-Arbeitgeber stand im Berichtsjahr die Auszeichnung des Ausbildungsbetriebs in Zeven im Mittelpunkt. Drei bedeutende Projekte zu nachhaltigen Verpackungen wurden angestoßen. Mehrere differenzierte Rohstoffströme wurden aufgesetzt oder ausgebaut, darunter Label-Programme mit Kunden. Im Rahmen des Themas „Dialog“ will DMK sich in drei Initiativen der Branche einbringen und hat dies mit der Sektorstrategie und der IG Milch bereits angestoßen. Das Thema „Regionale Wertschöpfung“ wurde noch nicht begonnen.

Im laufenden Geschäftsjahr arbeitet DMK weiter an den verschiedenen Zielen der Nachhaltigkeitsstrategie. Dabei unternimmt das Unternehmen große Anstrengungen, die gesetzten Ziele zu erreichen.

Nachhaltigkeitsstrategie DMK 2020

Weitere Kapitelthemen

Nachhaltigkeit