Nach oben

Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht 2018

Über diesen Bericht

Mit dem integrierten Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht dokumentiert die DMK Group ihre wirtschaftlichen, ökologischen und gesellschaftlichen Leistungen gegenüber relevanten Stakeholdergruppen. Der vorliegende siebte integrierte Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht informiert über die Ergebnisse und wichtigsten Entwicklungen des Geschäftsjahres 2018 vom 1. Januar bis zum 31. Dezember 2018. DMK berichtet jährlich über die Fortschritte des Unternehmens. Der letzte integrierte Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht ist im Juni 2018 erschienen. Seit dem letzten Bericht veröffentlicht DMK einen Online-Bericht.

Die integrierte Berichterstattung orientiert sich an den Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI) und wendet nun zum zweiten Mal die neuen GRI-Standards an. Bis zum Integrierten Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht 2016 hatte die DMK Group an den GRI-G4-Richtlinen in Übereinstimmung mit der Kernoption („Core“) berichtet. Eine externe Prüfung des Berichts hat nicht stattgefunden. Der GRI-Content-Index beinhaltet die Verweise innerhalb des Berichts.

 

Sofern nicht anders ausgewiesen, beziehen sich Inhalte und Kennzahlen des Berichts auf die verbundenen Unternehmen und Beteiligungen von DMK (siehe dazu die DMK Konzernstruktur). Zu diesen zählen:

  • die Milcherzeuger und Mitgliedsmolkereien der Deutsches Milchkontor eG sowie der DOC Kaas B.A. und der Vertragslieferanten der DMK GmbH 
  • die DMK GmbH und DMK-Beteiligungen mit mindestens 75 Prozent.

Verschiedene Kennzahlen, z.B. für Mitarbeiter und Milchmenge sind im Konzernlagebericht für den Gesamtkonzern erfasst. Die Aufschlüsselung für den Integrierten Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht 2018 erfolgt nach dem oben genannten engeren Geltungsbereich.

Die im Berichtsjahr geschlossenen DMK Produktionsstandorte Bad Bibra und Rimbeck sind bei den Kennzahlen zum Kapitel „Betrieblicher Umweltschutz“ für das Berichtsjahr nur anteilig bis zu ihrer Schließung enthalten.

DMK hat die Inhalte und Kennzahlen in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Fachbereichen und unter Auswertung folgender Managementsysteme erhoben:  

  • Konzernabschluss/Finanzdaten
  • Kennzahlen Mitarbeiter: elektronisches Personalmanagementsystem, Arbeitsschutzmanagementsystem  
  • Kennzahlen Umwelt: Umweltmanagementsystem DIN EN ISO 14001:2015   Energiemanagementsystem DIN EN ISO 50001  
  • Kennzahlen Qualität: Qualitätsmanagementsystem  
  • Integriertes Managementsystem (IMS) 

Hinweise

Dieser Bericht hat zum Ziel, eine kompakte Übersicht für alle Stakeholdergruppen zu schaffen und den Dialog zu fördern. Deshalb sind beispielsweise Erkenntnisse aus Stakeholderbefragungen und aus dem Dialog mit verschiedenen Gruppen in den Bericht eingeflossen. DMK ist an Ihrer Meinung interessiert. Wenn Sie Anregungen und Anmerkungen zu diesem Bericht haben, schreiben Sie bitte an: nachhaltigkeit@dmk.de

Zuständig für diesen Bericht: Unternehmenskommunikation und Konzernstrategie.

Weiterführende Informationen: Weitere Informationen zur Global Reporting Initiative und zu den GRI-Standards finden sich unter www.globalreporting.org

Umfangreiches Material zum Unternehmen und zum DMK-Nachhaltigkeitsprogramm steht zur Verfügung im Publikationsbereich.

Um die Lesbarkeit zu erleichtern, verwenden wir im Bericht die männliche Schreibweise für Personenbezeichnungen. Dabei sind stets Personen männlichen und weiblichen Geschlechts gemeint. 

Weitere Kapitelthemen

Berichtsinformationen