Nach oben

< Zurück zur Übersicht
12.04.2019

DOC hat 2017 Uniekaas übernommen mit der Absicht, die Marke weiter als A-Marke auszubauen“, sagt Ron Krekels, Managing Director DOC Dairy Partner/Uniekaas. Seit November 2017 werden die bekannten Uniekaas- Rezepturen bei DOC Kaas in Hogeveen produziert. „Wir wollen die Marke neu beleben und haben dazu unter anderem ein neues Logo entwickelt“, so Krekels, „in Rot – einer Farbe, die in der Käsebranche nicht häufig verwendet wird und dadurch auffällt.“

Nicht nur das Äußerliche ändert sich. Für das neue Uniekaas-Sortiment wurden neue Rezepturen mit verbessertem Geschmack entwickelt. Dazu bekommt das gesamte Sortiment neben dem Clean-Label (keine Zusätze, keine Farb- und Aromastoffe) auch noch ein Weidegang-Label, das für optimiertes Tierwohl steht.

Neu im Uniekaas- Sortiment sind überraschende Käsekonzepte. Dazu gehören Käse- Snacks und speziell auf Kinder ausgerichtete Käseprodukte.

Weitere Artikel

Weitere Nachrichten aus dem Bereich Produkte & Innovationen