Nach oben

< Zurück zur Übersicht
23.09.2019

LINK

Der komplette Code of Conduct:

www.dmk.de

Er ist die Grundlage unseres gemeinsamen Handelns: der neue Code of Conduct. Wir haben den Verhaltenskodex überarbeitet und an die Wirtschaftswelt von heute angepasst. Mit verantwortungsvollem, strategischem und nachhaltigem Handeln wollen wir unsere drei Kerneigenschaften manifestieren: DMK ist unternehmerisch, fair und innovativ.

Der Code of Conduct gliedert sich in fünf Bereiche und enthält 13 Grundsätze. Alle bei der DMK Group beschäftigten Personen sind verpflichtet, diese Grundsätze einzuhalten – vom Azubi bis zum Geschäftsführer. Zum besseren Verständnis erläutern wir viele Regeln anhand von Fragen, die im Arbeitsalltag auftauchen können. Wir wollen, dass unsere Mitarbeiter den Code of Conduct verstehen und verinnerlichen. Denn es ist die Aufgabe – und auch die Chance – von jedem Einzelnen, sich für unsere Werte und damit für unseren Erfolg aktiv einzusetzen. Kunden und Geschäftspartner vertrauen auf unsere Grundsätze. Auch unsere genossenschaftlichen Eigentümer, die Landwirte, wissen, dass sie sich auf uns verlassen können. Sie selbst verpflichten sich mit dem Milkmaster-Kodex zu einer nachhaltigen und verantwortungsvollen Milchproduktion.

Denn es funktioniert nur gemeinsam. Compliance bedeutet so viel wie „Regeltreue“. Ein Kodex kann nicht jedes Detail abbilden und versteht sich als Leitplanke, um mögliche Risiko- und Konfliktbereiche im Blick zu behalten. Wer sich unsicher ist, welche Regeln für ihn gelten oder wie diese in einer bestimmten Situation anzuwenden sind, sollte sich an seinen Vorgesetzten, den Compliance-Verantwortlichen oder an die Group Compliance wenden. Verbesserungsvorschläge sind ebenfalls willkommen. Mitarbeiter, die Gesetzesverstöße anonym melden möchten, können das Hinweisgebersystem über einem externen Ombudsmann benutzen.

 

Weitere Artikel

Weitere Nachrichten aus dem Bereich Unternehmen & Genossenschaft