Nach oben

Unternehmen & Genossenschaft

Neue Wege beim Geschäftsbericht

< Zurück zur Übersicht
22.11.2018
Neue Wege beim Geschäftsbericht
DMK präsentiert sich mit einer neuen Broschüren-Trilogie und einem innovativen, digitalen Geschäftsbericht im neuen Look

Unternehmen, Finanzen,  Nachhaltigkeit – das sind  die Themen der drei neuen  DMK-Broschüren, die in  diesen Tagen veröffentlicht werden. Diese  Trilogie ergänzt eine weitere Neuerung:  den digitalen Geschäftsbericht zum  Berichtsjahr 2017. Statt mit einer schweren  Lektüre präsentiert DMK die Bilanzen  in einer ganz neuen Form – auf der  neu gestalteten Website www.dmk.de. 

„Die durchschnittliche Lesedauer eines  gedruckten Geschäftsberichts liegt  bei rund 3 Minuten. Nicht viel, um ein  Unternehmen im Wandel zu porträtieren,  und das auch noch in einer Art, die zum  Weiterlesen anregt“, so Kommunikationschef  Oliver Bartelt zur Grundüberlegung,  einen neuen Weg einzuschlagen. Warum  drei unterschiedliche Formate? Während  der digitale Geschäftsbericht sämtliche  Inhalte bietet, sind die gedruckten  Magazine für unterschiedliche Zielgruppen  maßgeschneidert und können  je nach Bedarf einzeln oder im Set  ausgegeben werden.

Wir sind in Bewegung. Und das ist auch gut so

Neue Magazine, mehr Infos online – dahinter steckt mehr als bloß ein neuer Anstrich. Ein Change-Prozess braucht transparente Kommunikation nach allen Seiten

Milch- und Käseprodukte von Milram, Oldenburger oder Humana – das Deutsche Milchkontor ist mit 5,8 Mrd. Euro Umsatz der größte genossenschaftliche deutsche Milchverarbeiter – und befindet sich in einem fundamentalen Umbauprozess. Um unseren neuen Kurs zu erklären, braucht es transparente Kommunikation nach allen Seiten. Denn für einen Lebensmittelhersteller geht es stärker denn je um Vertrauen und ein gutes Image – bei Inhabern, Mitarbeitern, Kunden und in der Öffentlichkeit. Den Wandel sieht man bereits auf der Website und bei den hauseigenen Medien wie der „Milchwelt“ und dem Mitarbeitermagazin „Inside DMK“. In diesen Tagen gibt es zwei weitere Premieren: eine Image-Broschüren- Trilogie sowie erstmals einen digitalen Geschäftsbericht.

"Wir sind in Bewegung und das ist auch gut so."

Oliver Bartelt, Kommunikationschef DMK Group

Mit dem Broschürentitel „Leidenschaft für Lebensmittel“ haben wir das ideale Bindeglied zwischen Landwirten und Mitarbeitern. Denn unser Themenfeld ist riesig: Umwelt, Nachhaltigkeit, Tierwohl, Protein, Lifestyle-Trends und gesunde Ernährung sind die neuen Schlagworte in unseren Märkten. Wir beschäftigen uns sowohl mit den landwirtschaftlichen Themen, die für die liefernden Höfe relevant sind, als auch mit den weltweiten Trends im Lebensmittelmarkt. Dafür bietet der Online-Geschäftsbericht als ein seriöses Kommunikationsmedium zusätzlich eine gute Plattform, um ein Unternehmen im Wandel zu porträtieren. Auch der Geschäftsbericht soll (Lese-)Spaß bringen. Als viertgrößter Lieferant des deutschen Lebensmitteleinzelhandels braucht DMK eine präzise Markenführung in allen Zielgruppen. Dreh- und Angelpunkt ist Emotionalität durch tolle Themen. Und das nicht länger allein in Print, sondern viel stärker auch digital.

Weitere Artikel

Weitere Nachrichten aus dem Bereich Unternehmen & Genosenschaft