Nach oben

Milchwirtschaft

Mit gutem Beispiel voran

< Zurück zur Übersicht
13.01.2021
Viele Landwirte haben für sich einen Weg gefunden, um der Öffentlichkeit zu zeigen, wie sie arbeiten. So zum Beispiel auch DMK-Landwirt Matthias Schulte-Althoff aus Haltern am See.

Keine falsche Scheu!

Für die Arbeit von Journalisten öffnet Landwirt Matthias Schulte-Althoff gerne seine Tore. Indem er Kontakte knüpft, Veranstaltungen organisiert und stets präsent ist, erzeugt der Jungbauer auf beiden Seiten Vertrauen in die Kompetenzen des anderen. „Wir Milchbauern müssen bereit sein, unsere Betriebe zu zeigen und Fragen zu beantworten“, sagt er. Die Milchbauern hätten es in der Hand, ein positives Image entstehen zu lassen. Nur wenn Informationen aus erster Hand kämen, könne auch real berichtet werden. Deswegen veranstaltet er regelmäßige Hof-Führungen für Journalisten und stellt seinen Betrieb für Rechercheübungen von Volontären zur Verfügung.

DMK-Landwirt Matthias Schulte-Althoff aus Haltern am See.

Weitere Artikel

Weitere Nachrichten aus dem Bereich Unternehmen & Genossenschaft