Nach oben

Unsere DMK

Diese Kuh verzückt ganz Bremen

< Zurück zur Übersicht
08.07.2020
Ende März erblickten Bremerland und eine Kuh mit Sonnenbrille das Licht der Bremer Welt – seither wächst die Fangemeinde von Tag zu Tag

Die Bremerland-Kuh begrüßt die Fahrgäste im Bremer Hauptbahnhof. „Moin Bremen“, sagt sie auf großflächigen Plakaten und seit Juni auch auf Linienbussen. „Hier bin ich zu Hause“, grüßt sie auch von den Höfen der Landwirte und weist damit auf ihre Herkunft hin: Die Milch für Bremerland beziehen wir ausschließlich von Bremer Landwirten. Sie waren auch mit dem Bremischen Landwirtschaftsverband ganz stark an der Einführung beteiligt. Frisch, auf kurzem Weg. Das begeistert die Bremer. Sie haben Kuh und Bremerland längst in ihr Herz geschlossen. Alte Liebe rostet nicht!

Diesen Augen kann sich keiner entziehen: In der Halle des Bremer Hauptbahnhofs begrüßt unser Werbegesicht die Fahrgäste mit „Moin Bremen“. Für fünf Monate fahren zudem Busse in Bremen mit Bremerland-Werbung durch die Stadt. Das ist sympathisch und kommt an. Ingo Müller, CEO der DMK Group: „Vom Start weg konnten wir Handel und Verbraucher für dieses tolle Regionalprojekt begeistern, sodass unsere ‚Echte Bremer Frischmilch‘ jetzt nahezu im gesamten Bremer Einzelhandel verfügbar ist."

Kommentare auf unseren Social-Media Kanälen

"Schön, dass ihr wieder da seid! Ich will den Joghurt wieder. Der war unschlagbar, keine Alternative bis heute gefunden."

"Wir freuen uns riesig, dass die gute alte BremerlandMilch wieder da ist. Sie ist soooo lecker!"

"Wir kaufen nur noch eure Milch, um euch zu unterstützen."

"Wunderbar! Die Marke aus der Kindheit ist zurück. Wenn später noch der Gold Joghurt wiederbelebt wird, wäre das perfekt."

"Mein Sohn liebt die Werbebilder der Kuh mit Sonnenbrille. Jeden Morgen auf dem Weg zur Krippe sind wir an einem Plakat vorbeigefahren. Jetzt hängt es leider nicht mehr. Haben Sie noch ein Plakat für sein Zimmer, das ich kaufen kann?"

Der gelungene Neustart von Bremerland war auch für die Presse ein großes Thema.

Weitere Artikel

Weitere Nachrichten aus dem Bereich Wirtschaft & Politik