Nach oben

Unsere DMK

Gemeinsam denken in Everswinkel und in Bremen

< Zurück zur Übersicht
06.01.2021
Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen lösen gemeinsam ein Problem.

Arne Winters

Maintenance Operator im Bereich Mechanik

Ich beschäftige mich mit geplanten Wartungsarbeiten oder behebe im Produktionsbetrieb Störungen und andere Probleme. Beim Shopfloor-Meeting treffen (in der Fertigung) sich Produktion, Schichtleitung und Werkinstandhaltung täglich am Shopfloor-Board und sprechen zunächst über Arbeitssicherheit und eventuelle Gefahren. Anschließend tragen die Maschinenführer die Auswertung der Maschinenleistungen des Vortages vor. Dabei werden die Hauptstörungen analysiert und direkt zwischen Werkstatt und Produktion gemeinsam ausgewertet. Gleichzeitig werden Maßnahmen für die Behebung von Störungen erarbeitet und zeitlich terminiert. Es ist angenehm mit allen Beteiligten zu besprechen, weil jeder seine eigene Sichtweise mitbringt. Aber auch das hat das Meeting gezeigt: Es ist gut und produktiv, Schwierigkeiten gemeinsam und abteilungsübergreifend zu lösen. Besonders gut gefiel mir das offene Ansprechen von Problemen. Das lief nicht wie in der Vergangenheit, wo es teilweise um Schuldzuweisungen ging. Wir funktionieren jetzt als Team.

Christoph Esch

Geschäftsführer Humana Vertriebs GmbH

Der Markt für Kleinkindernährung gehört zu den attraktivsten Konsumgütermärkten. Mit unseren Marken Humana und Alete bewusst sind wir in Deutschland in der Humana Vertriebs GmbH sehr gut aufgestellt. Durch den gemeinsamen Erfahrungsaustausch innerhalb der DMK-Teams und Kompetenzbündelung haben wir eine starke Position gegenüber dem Wettbewerb und werden uns den Herausforderungen erfolgreich stellen. Dazu müssen wir als Team und als Unit gut funktionieren.

Ali Gasanow

Team Coordinator in der Produktion Frischeprodukte

Als Teamkoordinator habe ich die Moderation des Shopfloor-Meetings übernommen. Mitarbeiter aus ganz verschiedenen Bereichen im Werk Everswinkel haben daran teilgenommen. Sie beschäftigten sich schwerpunktmäßig mit Maschinenleistung und Störungen und vertieften dann das schwerwiegendste Thema. Das Hauptthema war ein Problem am Kartonfalter. Die Umkartons wurden nicht richtig verschlossen. Das ist wichtig, da es sonst zu Folgestörungen in der Palettierung kommt und gegebenenfalls Reklamationen durch den Kunden auf uns zukommen. Im Team hatten wir die Möglichkeit, Probleme gezielt und nach Methode anzugehen. Es gab durchweg einen geordneten und informativen Austausch, obwohl aus vielen unterschiedlichen Blickwinkeln diskutiert wurde. Der große Vorteil so einer Zusammenarbeit: Man ist nicht auf sich allein gestellt bei der Problemlösung und profitiert von vielen verschiedenen Perspektiven.

Arne Winters
Maintenance Operator im Bereich Mechanik

Christoph Esch
Geschäftsführer Humana Vertriebs GmbH

Ali Gasanow
Team Coordinator in der Produktion Frischeprodukte

Weitere Artikel

Weitere Nachrichten aus dem Bereich Wirtschaft & Politik